Verlegerhaus

Geschichte zum Anfassen

Das historische Verlegerhaus in Seiffen mit Ferienwohnungen

Das historische Verlegerhaus mit Ferienwohnungen in Seiffen ist ein hervorragender Ausgangspunkt für eine Zeitreise, es hat eine spannende Geschichte. Sie beginnt in der Mitte des 17. Jahrhunderts und ist eng mit der Gründung des Ortes Heidelberg ( seit 1939 ein OT von Seiffen ) verbunden.

Das Verlegerhaus war stets ein „Mehr-Generationen-Haus“.

  • bis 1872 war es über 7 Generationen Eigentum der Spielzeug-Verlegerfamilie Hiemann. ( lesen Sie hier mehr zum Spielzeugverlag).
  • bis 1912 war die Familie Wagner/ Matthes über 3 Generationen der Eigentümer. Diese Familie betrieb bis 1934 einen Kolonialwarenladen im Haus.
  • seit 1912 bis zur Gegenwart ist das Haus über 4 Generationen Eigentum der Familie Reuter/ Seipt/ Einbock/ Engelhardt.  

Die Bezeichnung „Verlegerhaus“ geht auf die Familie Hiemann zurück, die hier einen Verlag für Holzwaren, Spielwaren u.a. betrieb. Mehr zur Geschichte von den Anfängen bis 1997 können Sie hier nachlesen.

Verlegerhaus heute, Hofansicht des denkmalgeschützten 3-Seiten-Hofes

Wie sich die Geschichte des Verlegerhauses ab 1998 weiter entwickelte, können Sie hier herausfinden.

Heute ist das Verlegerhaus ein altes, historisches und zugleich modernes Urlaubsdomizil, in dem Sie sich von der ersten Minute an wie zu Hause fühlen werden.

Großzügige Appartements mit allen Annehmlichkeiten, die mehr als nur Standard sind, garantieren Ihren wohlverdienten und unbeschwerten Urlaub. Darüber hinaus bietet das Verlegerhaus so manches versteckte oder ungewöhnliche Kleinod, welches es zu entdecken gilt.

Historisches Verlegerhaus mit Ferienwohnungen in Seiffen
Close Menu